GT Concept Gamme de matériel équestre

Mathieu Lemoine

mathieu Lemoine GT

Erstes Finale von Pompadour im Alter von 15 Jahren. Im Jahre 2001 erlebt er seinen ersten großen Erfolg; eine dritte Stelle an dem Mondial du Lion in Angers im Jahre 2003. Er bekommt tüchtige Pferde wie den Hengst Tunes of Glory oder auch Newman du Roulet, mit wem ist er den Dritten an der französischen Meisterschaft des 6 Jahren. Er qualifiziert sich auch für das Mondial du Lion in Angers. Ab 2008 wird Mathieu Lemoine den Reiter der Stallgebäude Pierre Defrance, in der Nähe von Sandillon (45). Er verfügt über 20 Vielseitigkeitsreitens Pferde aber auch Springens Pferde. Im Jahre 2009 ist er französischer Meister (6 Jahren) und Weltmeister an dem Mondial du Lion in Angers im Jahre 2009 mit dem bekannten Pétrus de la Triballe. Im Jahre 2010 ist Pétrus französischer Meister des 7 Jahren aber er kann nicht seinen Titel an der Weltmeisterschaft verteidigen. Mathieu reitet jetzt Quickness, mit wem er französischer Vizemeister ist  im Jahre 2013. Er reitet auch Safran du Pin und Bart L; einen Pferd, das ihm erlaubt hat, eine Bronzemedaille an der Weltmeisterschaft des 7 Jahren an dem Mondial du Lion in Angers zu gewinnen. Das gleiche Jahr hat er die französische Meisterschaft gewonnen. Mit Bart L, das in der Gruppe JO/JEM eingetreten ist, ist Mathieu Lemoine für die Senior europäische Meisterschaft (2015) in Blair Castle (GBR) gewählt, wo er sich 3. in Staffel platziert. Dies nimmt zu der Qualifikation von Frankreich für die Olympischen Spiele in Rio teil.

Im Jahre 2016 ist es die Anerkennung für Mathieu. Er ist Olympiasieger  in Staffel, Goldmedaille an der Olympischen Spiele von Rio !!!